Zweitbeste Ihrer Universität

die langjährige treue Patenschaft für Lavender zahlt sich aus.

Vielseitig begabt

Lavender kam 2007 mit 11 Jahren in das ehemalige Br. Josef Children`s Home in Kisian und übernahm schnell Verantwortung für ihre jüngeren Waisenschwestern. 2011 lernte Michaela Blank (Gründerin von Alpha-Care-Kenya e.V.) Lavender zum ersten Mal kennen. Schon damals war sie eine sehr gute Schülerin, die große Ziele und Wünsche in ihrem Leben hatte. Sie war ihrem alter weit voraus und blieb ihren Werten treu. Ihre langjährige Patin unterstütze sie und dank ihrer hervorragenden Leistungen bekam Lavender auch ein Stipendium. Dies reduzierte die schulischen Ausgaben für ihr Studium sehr. Lavender ist eine sehr ehrgeizige und intelligente junge Frau. Sie ist alleinerziehende Mutter, einer kleinen Tochter namens Quaila. Auf Grund ihrer Führungskompetenz, Verlässlichkeit und Loaylität wurde sie unsere Managerin von Alpha-Care-Kenya in Kenia. Sie ist ein gutes Vorbild für unsere Schützlinge und genießt unter ihnen hohes Ansehen.

Wir sind stolz auf dich Lavender

Als ältestes Mädchen vom ehemaligen Waisenhausprojekt, konnte sie im Dezember 2019 ihren Bachelor in education guidance und counseling als Zweitbeste ihrer Universität abschließen. Wir sind sehr stolz auf ihre Leistungen, für die sie hart gearbeitet hat. Vielen Dank auch an ihre langjährige Sponsorin, die die Ausbildung von Lavender ermöglicht hat. Ihr Zukunftsplan war immer in einem Kinderheim mitzuarbeiten und sich für Schwächere einzusetzen.

Lavender (2019)
Lavender erstes Foto 2007
Lavender 2008 (Hilfslehrerin der Waisenschwestern)
Lavender (2011)
Lanvender mit Tochter Quaila (2018)
Menü schließen